Eine Idee (an idea)

by Dusan Repel


Er wünschte sich dahin zu gehen
er wusste noch nicht wo
Doch er ließ diesen Ort hinter
er sprach es aus so

Denn wonach er oftmals suchte
fand er plötzlich heraus
Da kam er an einer Idee
die wollte einfach raus

Erst war es schön anzusehen
Dann war es viel wärmer
Er gab es aber nicht auf
Und fuhr fort noch weiter

Er fing damit an zu spielen
ganz sinn- und bewusstlos
die Idee drang ihre Wurzeln ein
and ließ ihn nie wieder los

Alles was bisher er nicht begriff
hat ihn jetzt unter Kontrolle
Lohnt es sich ihm damit zu ringen?
Komme was da wolle

Die Idee reiste über Gedanken
wollte sich immer noch bewegen
der reichte nicht nur einen
wollte ausgesprochen werden

Was war damit gemeint worden
blieb von hier an auf Ewig
nur gefangen in Worten

<<< Back to previous page